• PREMIUM QUALITÄT: Höchste Baumwollqualität + dünne Fäden gepaart mit einer extremen Webdichte sorgen für ein exklusiven, schweren und blickdichten Stoff.
  • HOCHWERTIG & SCHWER: Einzigartige 250 g/m² sorgen für eine lange Haltbarkeit und Formstabilität.
  • OPTIMALES MATERIAL: 95 % Baumwolle + 5 % Elastan sorgen für eine hohe Dehnbarkeit, perfekte Passform und ein kuschlig-weiches Hautgefühl.
  • MAßGESCHNEIDERTE GRÖßEN: Faltenfreier sitz und stabiler Halt durch extra festes Rundumgummi.
  • SICHER & GEPRÜFT: ÖKO-TEX 100 zertifiziert und mit Sanfor-Knit Einlaufschutz.
  • BESSER SCHLAFEN: Der dicke und dichte Stoff sorgt für eine angenehmes und kuscheliges Hautgefühl. Der perfekte faltenfreie Sitz des Spannbettlakens fördert einen Schlaf ohne Störungen.
  • FÜR ALLE JAHRESZEITEN: Der dicke und blickdichte Stoff gepaart mit dem engmaschigen Jersey-Gewebe sorgt für eine bessere Temperaturregulation. Somit wirkt es wärmend im Winter und kühlend im Sommer.
  • GEEIGNET FÜR ALLERGIKER: Öko-Tex 100 zertifiziert und bei 60 °C waschbar (weiß 90 °C).
  • FARBECHT: Die Farben der Lunarys SleepRoyal Spannbettlaken sind aufgrund der hohen Färbungsqualität farbecht und beständig.
  • BÜGELFREI & FALTENFREI: Durch den Elasthan-Anteil, wird, dass Spannbettlaken über die Matratze gespannt. Somit entfällt das Bügeln und das SleepRoyal Laken sitzt faltenfrei auf der Matratze.

Spannbettlaken gute Qualität

Spannbettlaken sind unverzichtbar für unsere Betten. Es geht bei den hochwertigen Spannbettlaken in erster Linie um den Wellness-Faktor, aber auch um die Schonung der Matratze und das eigene Schlafempfinden. Dabei ist es nicht immer einfach, die Qualität von Spannbettlaken ohne Fachwissen schnell und zweifelsfrei zu erkennen.

Die Qualitätsmerkmale

Ein Problem stellt beim Kauf die Verpackung dar. Diese lässt ein Befühlen des Stoffes meist nicht zu, sodass die Textilien in erster Linie lediglich optisch betrachtet werden können. Spannbettlaken in guter Qualität haben grundsätzlich eine höhere Grammzahl pro Quadratmeter (g/m²). Aufgrund einer aufwendigeren Produktion und hochwertigeren Materialien sind die Textilien und dementsprechend das gesamte Produkt grundsätzlich schwerer, dicker und dichter. Je höher und größer das Gewicht (g/m²), desto schwerer und dicker ist das Laken. Das wiederum ist ein sicheres Zeichen dafür, dass das Spannbettlaken von guter Qualität ist. Sicherlich haben gut produzierte Laken ihren Preis, dafür sind diese spürbar besser, sowohl zugunsten der Matratze als auch des Wohlfühlfaktors.

Das Gewicht als Qualitätsmerkmal

Grundsätzlich ist das Gewicht des Spannbettlakens von der Fadendicke und Webdichte abhängig:

  • Je dicker der Faden, desto schwerer kann das Spannbettlaken im Endeffekt werden.
  • Je dicker der Faden jedoch wird, desto rauer wird das Spannbettlaken und das schadet dem Wohlfühlfaktor.
  • Je dichter der Faden gewebt ist, desto hochwertiger und blickdichter ist es.

Die perfekte Balance liegt bei einem dünnen Faden mit hoher Dichte. Genau diese Balance trifft das SleepRoyal Spannbettlaken. Jersey-Laken zeichnen sich vor allem durch angenehm weiche, anschmiegsame und hautschmeichelnde Strickware aus, bestehend aus Viskose, Wolle oder Baumwolle. Das Textil ist dabei strapazierfähig, elastisch, luftdurchlässig, formstabil, bügelfrei und stellt damit eine hochwertige Variante eines Spannbettlakens dar.

Das Material als Qualitätsmerkmal

Auch das Material spielt eine wichtige Rolle bei der Auswahl und der Qualität von Spannbettlaken. Während der Nacht verliert der Mensch zwischen 200 ml und 1 Liter Schweiß. Um den Schlaf in der Nacht dennoch möglichst angenehm zu gestalten, ist der richtige Stoff unabdinglich. Baumwolle ist in diesem Fall sehr gut geeignet, da dieses Textil besonders saugfähig und atmungsaktiv, gleichzeitig pflegeleicht ist. Beim Weben kommt es ganz und gar auf die Art und Weise an. Der Stil, in dem die Garnfäden gewebt und gekreuzt werden, bestimmt die Bindung des Gewebes und somit die Qualität. Das beste Ergebnis für Spannbettlaken in guter Qualität erzielt mit Abstand das Jersey-Gewebe.

Spannbettlaken gute Qualität - Steghöhe

Neben Material, Gewicht und Webart ist ebenfalls die Steghöhe bei der Auswahl nicht zu vernachlässigen. Die Höhe des Spannbettlakens sollte im Optimalfall fünf cm höher als die Matratze liegen.