Spannbettlaken 180x200

Das 180x200 cm Spannbettlaken kann Schweiß, Hauptschüppchen und Haare abfangen und davon abhalten, in die Matratze einzudringen. Die Spannbetttücher kann man leicht wechseln, waschen und so das Bett hygienisch rein halten.

Die großen Matratzen lassen sich nur schwer bewegen, sodass es sich kompliziert gestaltet, sie zu reinigen. Spannbettlaken können sie jedoch vor Flecken und Verschmutzung schützen.

Hochwertige Spannbettlaken 180x200 tragen auch noch maßgeblich zum Komfort und der Schlafqualität bei. Sie sind kuschelig und können gleichzeitig mehr Schweiß aufsaugen. Durch das verbesserte Schlafklima wird ein besserer Schlaf gefördert.

Worauf beim Kauf eines 180x200 cm Spannbetttuchs achten?

Beim Kauf eines Spannbettlakens von 180x200 cm sollte man verschiedene Kaufkriterien beachten, um ein Modell zu finden, dass den eigenen Anforderungen entspricht. Materialien und Qualität sind ausschlaggebend, um ein angenehmes Schlafklima zu erzielen.

Material

Spannbettlaken 180x200 sind aus einer Vielzahl von Materialien erhältlich, die in Naturgewebe und synthetische Gewebe unterteilt werden können.

Bei den Naturgeweben spielt Baumwolle eine besonders wichtige Rolle. Das Naturmaterial hat zahlreiche positive Eigenschaften, die 180x200 Spannbettlaken aus diesem Stoff besonders beliebt machen.

Baumwolle ist stark saugfähig, sodass der Schweiß durch das Spannbettlaken 180x200 von der Haut abgenommen und an die Luft abgegeben werden kann. Auf diese Weise kommt ein trockenes Schlafklima zustande, in dem man gut schlafen kann.

Darüber hinaus ist Baumwolle atmungsaktiv und temperaturregulierend, wodurch die Schlafqualität ebenfalls erhöht wird. Die Spannbettlaken aus Baumwolle sind hautfreundlich und eignen sich auch für Allergiker.

Leinen ist ebenfalls ein natürliches Material, das aus den Fasern der Flachspflanze gewonnen wird. Es hat ähnliche Eigenschaften wie Baumwolle und eignet sich daher ebenfalls für Spannbettlaken. Es hat jedoch den Nachteil, dass es sehr stark knittert.

Ein Naturmaterial für Spannbettlaken 180x200 der Luxusklasse ist Seide. Das Material fühlt sich im Sommer wunderbar kühl auf der Haut an und verleiht dem Bett edle Eleganz. Die Spannbettlaken aus Seide sind jedoch weniger pflegeleicht und außerdem um einiges teurer, als Modelle aus Baumwolle oder Leinen.

Neben Spannbettlaken 180x200 cm aus Naturmaterialien findet man auch Spannbetttücher aus Mischgeweben und aus Polyester.

Bei den Mischgeweben handelt es sich oft um eine Mischung aus Baumwolle und Elastan. Diese Spannbetttücher sind besonders dehnbar, lassen sich leicht über die Matratze ziehen und zeichnen sich durch einen faltenfreien Sitz aus.

Ein besonderes Gewebe ist auch Lyocel. Es besteht zwar aus Naturfasern, diese werden jedoch auf industrielle Weise hergestellt. Lyocel Spannbetttücher sind sehr haltbar und fühlen sich auf der Haut angenehm an.

Spannbettlaken 180x200 cm aus Polyester zeichnen sich durch einen besonders günstigen Preispunkt aus. Ein wesentlicher Nachteil dieser Spannbettlaken besteht darin, dass sie sich durch Reibung statisch aufladen können, was beim Schlafen unangenehm sein kann.

Spannbettlaken 180x200 cm Qualität

Die Qualität des 180 x 200 cm Spannbettlakens wird nicht nur von dem Material bestimmt, sondern auch von seiner Verarbeitungsweise. Gekämmte Baumwolle ist ein Beispiel für ein besonders hochwertiges Gewebe. Dabei werden aus dem Baumwollvlies nur die längsten Fasern herausgekämmt, sodass ein besonders glattes Gewebe entsteht. Die glatte Oberfläche dieser Spannbettlaken fühlt sich auf der Haut angenehm an und erhöht die Schlafqualität.

Ein weiteres Qualitätsmerkmal für Spannbetttücher 180x200 ist die Dichte des Stoffs. Diese wird in g/m² gemessen. Desto höher die Grammzahl ist, desto dichter ist das Gewebe.

Ein dicker Stoff bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Er ist reißfest und außerdem formstabil. Ein Spannbettlaken 180x200 mit einer hohen Grammzahl kann viele Wäschen unbeschadet überstehen. Sie weisen außerdem eine ausgezeichnete Passgenauigkeit auf. Sie verziehen sich bei der Wäsche kaum und können daher leicht auf das Bett aufgezogen werden. Da sie auch kaum ausleiern, sitzt das Spannbetttuch stets faltenfrei auf der Matratze. Wenn man ein Spannbettlaken 180x200 kauft, lohnt es sich daher, auf eine möglichst hohe Grammzahl zu achten.

Waschbarkeit

Spannbettlaken 180x200 sollten sich gut waschen lassen, damit bei der Wäsche Milben, Bakterien und andere Krankheitskeime aus der Bettwäsche entfernt werden können. Deshalb empfiehlt es sich, Spannbettlaken zu wählen, die mindestens bei 40 °C, besser noch bei 60 °C gewaschen werden können.

Zertifizierungen

Es gibt heute verschiedene Zertifizierungen für Textilien, die auch bei Spannbettlaken zur Anwendung kommen und Rückschlüsse auf die Qualität zulassen. Beim Kauf sollte man darauf Wert legen, dass zumindest das Öko Tex Siegel vorhanden ist. Diese Zertifizierung bestätigt, dass die ausgezeichneten Textilien frei von Schadstoffen sind.

Wer sich 180x200 cm Spannbettlaken von Bio Qualität wünscht, sollte auf Zertifizierungen wie GOTS oder Made in Green achten. Diese werden für Textilien vergeben, die aus Naturfasern aus biologischer Verarbeitung bestehen. Die Hersteller müssen außerdem menschenwürdige Arbeitsverhältnisse und faire Löhne nachweisen.

  • 70x140
  • 80x140
  • 80x160
  • 90x200
  • 120x200
  • 140x200
  • 160x200
  • 180x200
  • 200x200
  • 200x220
  • 220x220
  • 270x200